fbpx

Shamanic Healing Heartbeat

Intensiv-Vollmond-Retreat    Mi, 20. Okt. 2021   (10 Uhr bis 19 Uhr)

SHAMANIC HEALING HEARTBEAT

Quetzalcoatl, Drachenkraft und Lichtgene

jahrtausendealter Transformationsprozess der galaktischen Mayas
Wo? – Bauma, ZH, Schweiz – 10:00-ca. 20:00 Uhr auf dem Bauernhof wunderschön, mit Feuerzeremonie! Du bekommst die genau Privatadresse bei deiner Anmeldung.  (Version 1 Tag intensiv, anstatt 3 Tage-Wochenende, wir wählen aus, was der Gruppe guttut…) 

2 Bereiche als Vorbereitung für die 2 grossen Feuer-Zeremonien

1. Herzöffnung der Maya
2. K-Punkt (Felder Synchronisieren)
3. Drachenwissen (Zeremonie des Fluges von Quetzalcoalt)
4. Multidimensionalität (Zeremonie Aktivation der Lichtgene)

«Ich bin immer noch begeistert vom SHAMANIC HEALING HEARTBEAT mit dir, und wie tief es mich berührt hat, und wie du als Schamane oder Zeremonienmeister nah bist und einem an deinem Wissen teilhaben lässt. Das Seminar war wunderbar, ich hatte danach dermassen eine hohe Schwingung in mir, das war der Wahnsinn. Irgendwie vibrierte der ganze Körper, fast fühlte es sich so an als bekäme ich einen Orgasmus. Deine Art mit uns zu arbeiten finde ich genial und ich danke dir für deine wunderbaren Rituale, Übungen, Heilzeremonien.» 

Marianna Barmann, Tirol, April 2017

1. Herzöffnung der Maya

Das Herz soll nicht nur geheilt oder „geöffnet“ werden, es ist selbst ein Heiler. Deswegen wird das Herz auch nur im äussersten Falle krank. Es sind geliehene Ahnen- und Seelenmuster, welche uns glauben machen, wir wären von unserem Zentrum, unserem Portal zu allem was wir suchen, von unserer „Zeit- und Raummaschine“, dem Herzen, getrennt.
Löscht man diese Informationen in den Feldern, dann ist es relativ leicht, zur eigenen Herzenskraft zurückzufinden: dort sitzt die Macht deiner Entscheidungen, des Fühlens (Empathie, Intuition) und jener heilige Heilimpuls, der dir hilft, dir und anderen zu vergeben, dich und andere zu transformieren, um … gemeinsam aufzusteigen. Das Herz ist eine physische sowie ätherische Brücke zwischen dem LEBEN im ALLtag, dem URSPRUNG deiner Seele und dem JENSEITS deines Spirits. Das nennen wir den SHAMANIC HEALING HEARTBEAT.

2. K-Punkt und Herzkommunikation

Sternenwissen über das Synchronisieren von vorher gegensätzlichen Feldern, was im Training zu einem natürlichen Spiel mit den Polaritäten, in der wir leben, wird. Wir lernen, indem wir Themen, Situationen, Personen und Energien zentrieren und die Polarität damit transzendieren, was winzige Bewusstseins- oder Quantensprünge ergibt. Wenn das einmal natürlich für dich geworden ist, wirst du das Leben anders wahrnehmen und mit allem herz- und lichtvoller umgehen können. Es ist eine Grundlage für die neue Energiemedizin, wo vieles von alleine geht, wenn nur zwei Menschen sich im Herzen begegnen und verbinden, und es ist ein kraftvolles Instrument für alle, die mit vielen Menschen zu tun haben oder öffentlich sprechen müssen.

wunderbare Erfahrung von Monika von ihrer Lichtgen-Aktivierung – für Untertitel Hochdt. clic (c) 

3. Drachenwissen und Drachenkraft

Im Laufe seiner Geschichte hat sich der Drachen auf diese Weise uns angepasst, als Ideal, als Schutz-Schild und als Fusion aus natureigenen, himmlischen, menschlichen und irdischen Kräften, die dem Universum erst Leben und Sinn geben.

Der oberste Träger dieser Weisheit und der Begleiter des Helden wie du, ist der Drachen (oder die Drachenkraft) in dir, mit seinen verschiedenen Namen, je nach Kultur:
Quetzalcoatl in Mexiko, die „gefiederte Schlange“ oder
– Kundalini im Weissen Tantra, was die heilige Alchimie von Yin und Yang, der weiblichen und männlichen Energie, dem Fundament unseres polaren Erdenseins lehrt.



Der Drache ist deshalb ein Symbol, der das heilige Sein darstellt und alle Elemente verbindet. Als Spiegel des transzendierten polaren und denkenden Menschen, stellen ihn einige Kulturen in Legenden und Wappen als Zerstörer und Personifizierung des Bösen dar, andere als Lebensspender und Glücksbringer. Seine Energien können bewusst durch Tanz, Worte und traditionelle Rituale erweckt und aktualisiert werden, welche ihm meist eine kraftvolle, magische und kosmische Erscheinung geben – als Vertreter unserer persönlichen Macht, Erleuchtung, der (Gruppen-)Seele und der Schöpfung.

Pascal K’in macht in diesem Workshop den Mythos des Drachen durch Körper-, Energie- und Meditationsübungen erfahrbar und hinterlässt den Teilnehmer mit wahrnehmbaren positiven Veränderungen in seinem Leben: Bewusstseinswerweiterung, persönliche Kraft, beschleunigter natürlicher Heilungsprozess von Psyche und Körper. Besonders in Mitteleuropa, wo die Drachenkraft lange Zeit verdrängt wurde, ist es von kollektiver Bedeutung für das Wohlergehen der Gesellschaft, diese Vergangenheit der Menschheit wieder einzuladen und zu integrieren.

4. Multidimensionalität und Lichtgene

Ein Mystiker sein in moderner Zeit bedeutet, dem Unsichtbaren und Unfassbaren wieder Wort und Bild zu leihen: in Verbindung mit geeigneten Energie- und Körperübungen erfahren wir so die Drachenkraft in uns als innere Erleuchtung, den streng behüteten „Schatz des Drachen“ als unser schlafendes Potential als Menschen und die darin versteckten Goldtaler als die zum grössten Teil ungelesenen Lichtgene und ihre kaum geahnten menschlichen Fähigkeiten zur medialen Wahrnehmung, interdimensionalen Kommunikation und Schöpferkraft.

Das Drachenherz ist das logisch nicht bestimmbare, energetische, licht- und schwingungs-empfindliche Herz der DNA. Es ist der Angelpunkt deiner Doppelhelix, sowie der Zugang zu deiner kosmischen Datenbank (die „kosmischen Bücher“ der Maya), samt Menschheitsgeschichte und aller ungelebten,  medialen, hyperkommunikativen und manifestiven Fähigkeiten. Deswegen sagt der Mythos: wer das „Herz des Drachens“ bezwingt, dem gehorcht der Drache, auf den geht die Macht des Drachens über. Das erinnert uns mit anderen Worten an die für die Wissenschaft zum grössten Teil nicht verständlichen Funktionen der ADN, wie mediale Fähigkeiten, Wahrnehmung des Ganzen, „Gipfelerfahrungen“ (peak experiences), welche dann „junk-ADN“ genannt wird.

Damit sind wir wieder am Ausganspunkt angelangt: Wer sein Herz öffnet, erhöht auch seine energetische Frequenz, womit auch die Möglichkeit steigt, dass brachliegende Gencodes gelesen oder „umgeschrieben“ werden: Genaktivierung. Das ist nichts anderes als dein Heilprozess, dein „Shamanic Healing“, in fraktaler Vereinigung mit Hunab Ku – dem galaktischen Herzen. Es ist dein Aufstieg, dein galaktisch-kosmischer Herzschlag als Schamane des Planeten durch die Zeiten, es ist unser aller Evolution als Menscheit. Es ist ein Gebet des Herzens und des Lichtes. Amen.

Deine Drachenkraft, dein Drachenerbe – authentische Erfahrungsberichte

Der Workshop ist 100% praktisch und zeigt dir in dynamischen Übungen, die du zu Hause weiter anwenden kannst, wie du den Körper, die Emotionen, den Verstand, sowie deine Geistseele gleichsam ins Gleichgewicht bringen kannst.

Ziel des Workshops

Du veränderst deine Wahrnehmung total, innerhalb von wenigen Stunden.
Du befreist Dich von emotionalen Banden und heilst Dein Inneres, Deine Seele.
Du lernst, aus deinem inneren Heiler oder Schamanen heraus zu leben, die Welt zu sehen wie die alten Weisen des Planeten.
Du durchläufst einen kraftvollen Prozess der Transformation, den die Mayameister Pascal K’in Greub in mehr als 13 Jahren überliefert haben.

Dein Prozess

Pascal K’in führt dich durch die Tore des Schamanischen Herzschlages, ins jenseits von Zeit und Raum, nach heiliger Art der Schamanen und Mayameister von Mexiko. Während dieser Zeremonie werden keine psychotropen Stoffe genommen. Es wird in der Gruppe eine Atmosphäre schaffen, als wären alle bei einer Ältesten-Zeremonie in Mexiko. Jeder Teilnehmer transzendiert seine dreidimensionale Identität für die Dauer des Workshops und er-innert Wissen aus anderen Parallelzeiten und -räumen, Momente seiner uralten Seelenweisheit.
Die Graduierung zum Einheitsbewusstsein wird über Atmungs- und Körperübungen sowie stillen und dynamischen Meditationen und mit Hilfe der „anwesenden“ Lichtmeister erlangt. Meistens teilt Pascal K’in am Samstag seine wohl heiligste Zeremonie – den Flug des Quetzalcoatl – einer der Meistereinweihungen von ihm (siehe im Buch LATTICE SURFING S. 115), und am Sonntag ein spezielles Drachenfeuer zur Aktivierung deiner Lichtgene. Je nach Gruppe kannst du darüberhinaus folgende Übungen oder Rituale erleben: Befreiung des Körpervehikels von emotionalen und mentalen Mustern, das “Zerstückelungsritual”, die Glättung des Pendels, den tibetischen Drachentanz, das Feuerdrachen-Yoga, die Olmeken-Meditation, etc. Du wirst das Modell der Zeitdimensionen kennenlernen, das Erdplasma entdecken und du wirst dich mit einigen Triaden der Maya-Pyramiden durch Geheimcodes verbinden.

„Du kannst die Geschenke, die auf dich warten, nur bekommen, wenn du wirklich etwas verändern möchtest in deiner Wahrnehmung der Welt, wenn du bereit bist, etwas dafür zu geben“

… sagen die Mayameister

Voraussetzungen: Es ist kein Vorwissen oder Erfahrung notwendig. Alle Menschen, die bereit sind, den Kopf loszulassen und ihr Herz für ein Miteinander in Liebe zu öffnen, sind willkommen. Es ist hilfreich wenn der Teilnehmer im Bewusstsein kommt, alte Paradigmen abzugeben, etwas das nichts mehr nützt, dazulassen, zu „opfern“.
Im Laufe dieses sehr intensiven Retreats, wo du eingeladen bist, über deine körperlichen, mentalen und spirituellen Grenzen zu gehen, hast du darüberhinaus die Gelegenheit, folgende Bewusstseinsqualitäten neu zu entdecken:

– Du befreist dein Körpervehikel von emotionalen und mentalen Mustern.
– Du erfährst neue Wahrnehmungsebenen, wo du auf Genebene unbewusst dauernd mit allem im kosmischen Internet, der Lattice,
   (hyper)kommunizierst, denn du bist ja eine multidimensionale Antennenstation.

– Du nimmst einfache Übungen für den Alltag mit nachhause um Polaritäten, Entscheidungsschwierigkeiten, Gegensätze zu überwinden.

Preis

Ein Teil des Reinerlöses jeder Europatour geht an den Verein Tiempo del Corazón und an das Heilzentrum in Mexiko.
Am besten sendest du uns eine E-Mail an info@pascalkingreub.de für deine Anmeldung.
Wir antworten dir gerne auf alle Fragen und senden dir auch gerne Bankdaten zur direkten Überweisung.

Email

Euro

Euro  170.00

  • Retreat SHAMANIC HEALING HEARTBEAT
  • persönliche Begleitung von Pascal K’in
  • Material während des Retreats
  • Total 1 Tag Impulse, Heilung, Wissen
  • Freitag Nacht Trancedance und Samstag Nacht Performance-Party
Buchen Paypal

Schreibe uns ein Email an info@pascalkingreub.de oder ein Whatsapp an +521 797 112 3538 – wir freuen uns auf dich!

Es wird eine Ehre sein, dich zu bedienen und alle Fragen und Zweifel zu beantworten. Möglichkeiten für Einzelsitzung mit Pascal K’in, bitte schreibe uns!

Wo findet der Retreat statt?

auf dem Bauernhof im Zürcher Oberland, du bekommst die genaue Adresse bei deiner Anmeldung!

Kontakt Informationen

Tüfenbachstrasse, Bauma, ZH (Schweiz)

Whatsapp und Telegram  +52 797 112 3538

info@pascalkingreub.de